Trauma und Rekonstruktion

Philip K. Dicks Roman The Man in the High Castle, in dem das Dritte Reich und Japan die USA nach ihrem Sieg unter sich aufgeteilt haben, lieferte 1962 den Archetypus der Dystopie, eines Subgenres der Literatur, als dessen populärster Vertreter Robert Harris Fatherland gelten darf. In The Man in the High Castle ist Herbert von Karajan Dirigent der New Yorker Philharmoniker, Bob Hope macht sich vom unbesetzten Kanada aus als Satiriker über die Nazis lustig. Den Hintergrund zu Fatherland bildet ein durch amerikanische Atombomben und deutsche V 3-Interkontinentalraketen entstandenes nukleares Patt. Seit jeher sind Dystopien dankbare Vorlagen für filmische Adaptionen, und mit Timo Vuorensolas Iron Sky steht im April 2012 eine besonders schwarzhumorige Variante an: Am Ende des Zweiten Weltkriegs flüchten deutsche Wissenschaftler von einer geheimen Basis in der Antarktis zur “dunklen Seite” des Mondes, um nach Aufbau einer Raumflotte im Jahr 2018 in unfriedlicher Mission auf die Erde zurückzukehren. Ob die Weltraum-Nazis aus Iron Sky mit Japan ihren einstigen Verbündeten schonen, ist noch nicht bekannt. Die Darstellung fiktiver Gegenwarten jedenfalls ist fester Bestand der vom Atomtrauma dominierten japanischer Popmythologie. Die im Diskurs der Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki rezipierte radioaktive Kontaminierung des japanischen Fischkutters Glücklicher Drache durch den US-amerikanischen Kernwaffentest Castle Bravo trieb den Produzenten Tomoyuki Tanga zu Gojira (1954) an, dem etliche Monsterprügeleien nachfolgten. In der Anime-Serie Space-Battleship Yamato (1974) steht die Erde nach Angriffen der Gamilons vor der Zerstörung, Hoffnung auf Wiederbelebung verheißen nur Biokonvertoren der Sorte Cosmo Cleaner D. Sie im All abzuholen, obliegt dem Space-Battleship Yamato, welches, wie die aktuelle Realverfilmung des Animes belegt, auf bizarre Weise dem japanischen Schlachtschiff Yamato ähnelt, das am 7. April 1945 südlich der japanischen Insel Kyūshū von US-amerikanischen Trägerflugzeugen versenkt wurde.