Shutter Island

erschienen in: TV Digital

Massachusetts, 1954: US-Marshal „Teddy“ Daniels (Leonardo DiCaprio) und sein Partner Chuck Aule (Mark Ruffalo) hat es auf die Gefängnisinsel „Shutter Island“ verschlagen. Im düsteren Ashcliffe Hospital für psychisch gestörte Schwerverbrecher sollen sie das mysteriöse Verschwinden einer Mörderin aufklären. Ein Hurrikan verhindert eine schnelle Abreise – und lässt zugleich eine beängs-tigende Atmosphäre aufziehen. Daniels merkt schnell, dass er niemendem trauen kann, nicht dem Personal, nicht den Ärzten, nicht einmal seinem Partner. Albträume und Halluzinationen holen ihn ein, rufen vergangene Erlebnisse wach: vom Tod seiner Frau etwa, von der Befreiung des KZ Dachau, an der er als US-Soldat im Zweiten Weltkrieg beteiligt war. Ebenso überschlagen sich Gerüchte über grausige Verbrechen in Ashcliffe. Daniels glaubt schließlich, Geheimexperimenten an menschlichen Gehirnen auf der Spur zu sein.

» Den kompletten Artikel als PDF downloaden