Dieses Blog steht in der Tradition angelsächsischer Cultural Studies, deren fächerübergreifender Forschungsansatz Kulturanthropologie, Soziologie, Kommunikationswissenschaft, Literatur- und Filmtheorie umfasst – gesammelte Entdeckungen aus Orten und Nicht-Orten.

Phänomenologische Betrachtung des Weissen Hais

Phänomenologische Betrachtung des Weissen Hais

Kaum eine der zahlreichen TV-Dokumentation über den Weißen Hai (Carcharodon carcharias) kommt ohne den langweiligen Hinweis aus, dass sich der Hai eher vor dem Menschen fürchten müsse, der ihn rücksichtslos jage und einige Arten an den Rand des Aussterbens gebracht habe. Wie wahrhaftiger ist da doch die hasserfüllte Zufriedenheit in den Gesichtern der Fischer in Gualtiero Jacopettis Mondo-Film „Mo… Weiterlesen

14.04.2015

Neues Fast-Food

Neues Fast-Food

In den letzten Wochen war viel die Rede von der kleinen New Yorker Burgerkette Shake Shack. Bei der Börsenpremiere Ende Januar schnellte der Aktienkurs nach der Erstnotiz um 123 Prozent bis auf 47 Dollar hoch. Eine Börsenstory, die Anlegerträume weckt. Wie wäre es im Jahr 1965 gewesen, als die McDonald’s Corporation an die Börse ging und man investiert hätte? Mit den gewaltigen Kurssteigerungen und… Weiterlesen

04.03.2015

CSR im DAX: Wie nachhaltig ist die Nachhaltigkeit?

CSR im DAX: Wie nachhaltig ist die Nachhaltigkeit?

Wer sich heute die Internetseiten von Unternehmen wie der Deutschen Bank, der Münchener Rück, Daimler oder E.on ansieht, trifft fast zwangsläufig auf das Zauberwort: Corporate Social Responsibility. Es wird einem fast ins Gesicht geschrien: Ja, ihr lieben Kunden und Partner, wir handeln gesellschaftlich verantwortungsvoll. Wir reagieren auf die Klimaerwärmung und die Ressourcenknappheit. Wir sind… Weiterlesen

16.07.2014

Ihr Humor ist ebenso skurril wie die Art, in der Sie sich kleiden, Mr. Hess

Ihr Humor ist ebenso skurril wie die Art, in der Sie sich kleiden, Mr. Hess

Wer zu großem Vermögen gelangt, dem öffnet sich eine Welt der Annehmlichkeiten. Für jede Handreichung lässt sich ein dienstbarer Geist finden, und die Beschäftigung von Butlern, Nannys und Köchen ist oft nur der Anfang. Paritätische Gleichberechtigung ist dabei nicht die Regel. Der Reiche kann wahlweise als gütiger Herr, aber auch als despotischer Tyrann auftreten. Unterhaltsamer ist zweifellos… Weiterlesen

02.06.2014

Diese Frau hat ihren Filmpartner bis heute um 71 Jahre überlebt

Diese Frau hat ihren Filmpartner bis heute um 71 Jahre überlebt

Ich habe ein unerklärliches Interesse an Persönlichkeiten, die entgegen meiner Erwartung zu einem bestimmten Zeitpunkt noch lebten. Zuletzt ging es mir mit Samuel Beckett so. In meinem Erinnerungshorizont verortete ich die Lebensspanne des irischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers für Literatur in der Mitte des 19. Jahrhunderts bis Mitte 20. Jahrhunderts. Ein Irrtum. Beckett,  er starb am 22… Weiterlesen

21.05.2014