Orte des Bösen, Teil 2

_MG_5269Der typische Tatort im Tatort ist seit Beginn der ARD-Krimiserie im Jahr 1970 in den meisten Fällen ein einsamer Ort, der sich dem öffentlichen Auge entzieht. Logisch, denn der Mörder möchte ja nicht gleich erwischt werden. Hier die zehn Orte mit der höchsten Todeswahrscheinlichkeit im Tatort:

 

 

 

1. Das nächtliche Ufer eines Sees

2. Autobahnraststätte

3. Wohnzimmer einer Villa

4. Einsames Treppenhaus

5. Arbeitsplatz

6. Wald

7. Zug

8. Golfplatz

9. Kanal

10. Badesee, in dem eine Konstruktion von Bambus-Stäben versenkt wurde